MindArt
DE | EN DE | EN

Kulturintelligenz®

Effektive Kulturentwicklung und persönliche Wirksamkeit in Unternehmen

2-teilige Seminarreihe für Führungskräfte, HR-Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiter:innen, externe und interne Berater:innen, Unternehmensentwickler:innen, Coaches und Projekt- und Programmleiter:innen und alle, die Kultur gestalten wollen und ihre persönliche Wirksamkeit auf das nächste Level heben wollen.

Kulturintelligenz® 1

DEEP TRANSFORMATION - WIE SIE DURCH KULTURENTWICKLUNG VERÄNDERUNGEN NACHHALTIG IMPLEMENTIEREN UND BEGLEITEN

Das Modul zur Implementierung von wirksamen und messbaren Kulturentwicklungsprozessen inkl. Tools, Architekturen und Methoden sowie Anforderungen die eigene Rolle.

Über das Seminar

Kulturentwicklung ist der Erfolgsfaktor für nachhaltige Veränderungen. Sie lernen die Bedeutung von Kultur für die notwendigen Veränderungen kennen und erhalten einen Einblick, wie Sie einen Kulturentwicklungsprozess implementieren und steuern können. Sie reflektieren, welche Stolpersteine zu erkennen und zu berücksichtigen sind und wie Sie Ihre Rolle in Veränderungsprojekten wirkungsvoll einnehmen können. Sie wenden das Gelernte auf Ihre konkreten Praxisfälle an und erhalten erste Ideen und Ansätze für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen. Sie profitieren von unseren Erfahrungen und unserem einzigartigen Ansatz: Wir kombinieren den systemischen Organisationsentwicklungs-Ansatz mit körper- und tiefenpsychologischen Hintergründen und Methoden, dem Prinzip der Achtsamkeit und den Erfolgsfaktoren aus unserer eigenen langjährigen Corporate-Change-Arbeit in Mittelstand und Konzernen.

Ziele

  • Die Erfolgsfaktoren für die Wirksamkeit von Veränderungen verstehen
  • Die Bedeutung von Kultur für den nachhaltigen Erfolg erkennen
  • Tools und Architekturen zur aktiven Gestaltung von Kultur kennenlernen
  • Kulturentwicklung messbar machen durch KPI’s
  • Verständnis für die Psychologie der Veränderung entwickeln
  • Achtsamkeit zur Unterstützung für die tiefergehende individuelle und kollektive Veränderung nutzen
  • Die eigene Rolle und Haltung und das eigene Beratungsverständnis definieren und wirksam leben

Inhalte

  • Die Bedeutung von Kulturarbeit für die wirksame Umsetzung von Veränderungen im Unternehmen erkennen und nutzen.
  • Strategie, Struktur und Kultur als Erfolgsfaktoren der Wirksamkeit
  • Die Besonderheiten und Unterschiede von Veränderungsprojekten und Anwendungsprojekten • Zusammenhang von Kultur und Leistungsfähigkeit der Organisation
  • Entstehung von Kultur und Möglichkeiten der Kulturveränderung
  • Individuelle und kollektive Veränderung
  • Das Unbewusste der Organisation bewusst machen
  • •Grundverständnis und Haltung: Systemische Prinzipien, Aspekte der erfahrungs- und
  • körperorientierten Psychologie, Interessen und Bedürfnisse/ 5 Core-Concerns

Tools, Architektur und Methoden kennenlernen

  • Die 6 Erfolgs-Faktoren zur Umsetzung im Unternehmen
  • Struktur und Prozess von Kulturentwicklung: Top down, bottom up
  • Gremienstruktur und -arbeit
  • Verankerung in den HR Instrumenten: Belohnungssysteme, Zielerreichung, Auswahlverfahren • Einblicke in die Toolbox: Systemische Fragen, Hypothesenbildung, KVP-Board, Wechselwirkungen, Experimente, Achtsamkeit, Auftragsklärung, Stakeholderanalyse

Die eigene Rolle in der Kulturentwicklung

  • Rollen- und Auftragsklärung
  • Umgang mit Verantwortung - Verantwortung sortieren und klären • Commitment und Umgang mit Widerständen
  • Meine Innenwelt und Wechselwirkung mit Kulturprozessen
  • Eigene Anliegen, Supervision und kollegiale Beratung
  • Housekeeping: Selbstfürsorge in der eigenen Rolle

Nutzen für Teilnehmer:innen

Kulturentwicklung braucht Kontinuität und einen langen Atem. Daher ist es wichtig, Kulturarbeit in Arbeitsalltag der Unternehmenseinheiten zu integrieren und alle Führungskräfte und Mitarbeiter:innen aktiv zu beteiligen. Sie erhalten als Teilnehmende:r

  • Klarheit über die Bedeutung von Kulturentwicklung
  • Klarheit über die eigene Rolle und Einflussmöglichkeiten
  • Kenntnisse über wirksame Kulturentwicklungs-Architekturen und -tools
  • Möglichkeit zum Aufbau von Fähigkeiten zur aktiven Gestaltung und Weiterentwicklung von Kultur
  • Orientierung zur Einschätzung von Chancen und Grenzen bei Kulturentwicklungsprozessen

Die eigene Wirksamkeit in einer Unternehmenskultur ist entscheidend für den Erfolg. Unternehmenskulturen sind sehr unterschiedlich. In ihrer Einzigartigkeit triggern sie auf unterschiedliche Art und Weise: manches mag einem gut gelingen, anderes fällt sehr schwer oder gelingt nicht. Was gelingt und was nicht gelingt hat zu einem signifikanten Teil damit zu tun, wie wir innerlich auf kulturelle Phänomene reagieren. Dieses Seminar nimmt die Teilnehmer:innen mit auf eine Reise zu den inneren Prozessen und wie diese in Wechselwirkung mit der äußeren Kultur treten. Als Teilnehmer:in entdecken Sie auf dieser Lernreise:

  • Fundierte Selbstkenntnis und tiefes Verständnis darüber, was in Ihnen reagiert, wie es zu dieser inneren Reaktion kommt und welche Wirkung sie im Außen entfaltet
  • Möglichkeiten aus nicht-wirksamen Mustern auszusteigen um Ziele zu erreichen und mehr Wirksamkeit in der eigenen Rolle zu entfalten
  • Möglichkeiten kulturelle Phänomene so anzusprechen, dass sie besprechbar- und veränderbar werden
  • Klarheit über Ihren inneren Kompass in der Kultur Ihres Unternehmens: Möglichkeiten und Grenzen, sowie Wege mehr Bandbreite zu entwickeln

Kulturintelligenz® 2

DEEP TRANSFORMATION - DER PERSÖNLICHE KOMPASS FÜR WIRKSAME KULTURGESTALTUNG

Das Modul zur Stärkung der persönlichen Veränderungskompetenz, um in der gegebenen Kultur zu navigieren bzw. Veränderungsnotwendigkeiten wirksam anzusprechen und beeinflussen zu können.

Über das Seminar

Unternehmenskulturen sind komplexe, vielschichtige Gebilde. Sie verhalten sich alle auf eine einzigartige, bestimmte Art und Weise, wenn es z.B. um den Umgang mit Fehlern, Entscheidungen, Verantwortung usw. geht. Mit diesen oftmals nicht offensichtlichen Mustern geraten Menschen manchmal in eine Wechselwirkung, die sehr unterschiedlich sein und verschiedene Konsequenzen haben kann. Im ungünstigen Fall können diese Wechselwirkungen zwischen der Persönlichkeit und der Unternehmenskultur zu übermäßigem Stress, Frustration, Konflikten etc. führen. Das Wohlbefinden sinkt, die eigene Leistung vielleicht auch. Als Mitarbeiter:in steckt man vielleicht fest, hat vielleicht innerlich sogar gekündigt und denkt „hier passe ich nicht rein“. Oder man beißt sich als Führungskraft “die Zähne” an den Widerständen des eigenen Teams oder der Organisation aus. Gleichzeitig wird in vielen Unternehmen gefordert, an der Kulturentwicklung des Unternehmens mitzuwirken, was dann zu noch mehr Stress und Unzufriedenheit führen kann.

In unserem Seminar Kulturintelligenz 2 wird die Kultur ihres Unternehmens erfahr- und beschreibbar. Sie lernen die Dynamik zwischen Ihnen und der Kultur Ihres Teams oder Ihres Unternehmens besser kennen. Sie erarbeiten sich Wege ihre persönliche Bandbreite zu vergrößern und wieder wirksamer zu werden. Im Seminar arbeiten wir sehr eng an den kulturellen Gegebenheiten und ihrer Persönlichkeit um Sie darin zu unterstützen, genau die Strategie zu finden und die Skills zu entwickeln die Sie persönlich in Ihrer Situation benötigen - Patentrezepte scheitern leider viel zu oft, weil sie nicht zur Kultur oder der eigenen Persönlichkeit passen. Der größte Hebel der Veränderung ist ihr Stil - wenn Sie beginnen anders mit den kulturellen Gegebenheiten umzugehen eröffnen sich wahrscheinlich Möglichkeiten, die bislang nicht erreichbar waren. Ein produktiver Umgang mit dem Umfeld (Kulturintelligenz) ist eine Schlüsselfähigkeit in diesen dynamischen Zeiten und in Zeiten kultureller Veränderungen in Unternehmen.

Ziele

  • Die Teilnehmer erarbeiteten sich ein klares Verständnis über die Kultur ihres Umfelds und können sie greifbar und besprechbar machen
  • Sie erhöhen ihre Veränderungskompetenz durch Klarheit und wirksame skills um in der gegebenen Kultur zu navigieren bzw. Veränderungsnotwendigkeiten anzusprechen
  • Sie verstehen, wie ihre Anschauungen/Glaubenssätze ihre Verhalten/Muster steuern und wie sie diese Anschauungen und ihr Verhalten regulieren können um ihre Muster flexibel zu entwickeln
  • Die Teilnehmer erarbeiten sich Klarheit über die eigenen Einflussmöglichkeiten und Grenzen
  • Sie verstehen, wie das Unbewusste der Organisation sie beeinflusst und wie sie aus dieser Dynamik aussteigen und sie beeinflussen können
  •  Die Teilnehmer lernen ihren inneren Modus so zu regulieren, dass sie produktiv und mit Wohlbefinden mit kulturellen Phänomenen in ihrem Team oder ihrem Unternehmen umgehen können

Inhalte

  • Wie Kultur entsteht, wie sie auf mich wirkt und was ich persönlich tun kann um in einer Kultur sicher zu navigieren und sie ggfs. zu verändern
  • Die Selbstorganisation von Menschen, Teams und Organisationen
  • Das Unbewusste von Menschen und Organisationen und seine Auswirkung auf das Miteinander
  • Meine Selbstorganisation: meine Anschauungen und automatischen Muster, die mein Verhalten prägen
  • Selbstregulation, um hilfreiche Formen von Flexibilität leben zu können
  • Empathische Kompetenz um verfahrene Interaktionen wiederzubeleben
  • Achtsamkeit zur Steigerung der Selbstwahrnehmung und als Basis wirksamer Selbstregulation (nach innen, nach Außen)
  • Experimentelle Haltung und Vorgehensweise für persönliche Entwicklung
  • Wechselwirkungen eigener Anschauungen mit den Anschauungen des Teams/des Unternehmens
  • Experimentelle Haltung und emotionales Risikomanagement
  • Skills um kritische Wirkung der Kultur auf Effektivität und Effizienz anzusprechen und zu verändern, wie z.B. Metakommunikation, Selbstwahrnehmung und Selbstregulation

Nutzen für das Unternehmen

Unternehmen brauchen Führungskräfte und Mitarbeiter:innen, die bewusst und gestaltend mit der Kultur des Unternehmens umgehen und sie nicht als gegeben bzw. unveränderbar akzeptieren. Es werden Persönlichkeiten benötigt, die Kultur herausfordern, aber nicht überfordern. Um nachhaltige Veränderungen intern begleiten zu können ist es notwendig, spezifische Kompetenzen aufzubauen und Projektverantwortliche im eigenen Unternehmen zu qualifizieren. Ihre Teilnehmer:innen an dem Seminar werden befähigt, dafür zu sorgen, dass

  • Veränderungen wirksam werden
  • Kulturelle Eigenschaften, die förderlich oder hinderlich für die erfolgreiche Umsetzung von strategischen Zielen transparent zu machen
  • Im Unternehmen dafür zu sorgen, dass die Bedeutung der Kultur für die stetige
  • Weiterentwicklung des Unternehmens klar wird
  • Die Fähigkeit zur Weiterentwicklung der Kultur aufzubauen und in den Alltag zu integrieren • Gemeinsam mit Führungskräften und Mitarbeitern eine Kultur gestaltet werden kann, die für den Unternehmenserfolg und die Wirksamkeit der einzelnen Mitarbeiter förderlich ist

Die Seminarreihe eignet sich für

Führungskräfte, die Kultur in ihrem Wirkungsbereich gestalten und entwicklen wollen. HR-Fach- und Führungskräfte, Interne Berater:innen, PE- und OE-Referent:innen, Unternehmensentwickler:innen, die Kulturentwicklungsprozesse in ihrem Unternehmen nachhaltig implementieren, steuern und begleiten wollen/sollen. Externe Berater:innen und Coaches, die Kulturentwicklungsprozesse begleiten wollen. Alle, die ihre Wirksamkeit in der Kultur ihrer Organisation entwickeln wollen oder müssen. Mitarbeiter:innen, Projektleiter:innen, Programmleiter:innen und Führungskräfte etc., die mit der eigenen Wirkung in ihrem direkten Arbeitsumfeld unzufrieden sind und flexibler und wirksamer agieren wollen. Führungskräfte, Interne Berater:innen, Personalentwickler:innen, Organisationsentwickler:innen, die Verantwortung für Kulturentwicklung tragen und ihre persönlichen Fähigkeiten weiterentwickeln wollen.

Rahmen

Umfang:Gesamt 8 Tage (4 Tage Teil 1, 4 Tage Teil 2)
Art:Präsenztaining
Termine:Teil 1: 28.-30.04.2022, Transfertag 24.06.2022; Teil 2: 06.-09.07.2022
Ort:MindArt® Seminarraum Speyer
Trainer:Renate Behrends, Sina Gillé-Gerhold, Ursula WolfOliver Winkel
Teilnehmer:Max. 12
Investition:€ 3.700,00 für beide Teile, Teil 1 und 2 einzeln buchbar zu je € 2.050,00, jeweils zzgl. gesetzlicher MWSt, Unterkunft und Verpflegung
Anmeldung:... oder Kontakt zu einem Trainer bekommen Sie hier
Sprache:Deutsch
Kontakt Telefon Telegram