MindArt

Next Level:
Deep Transformation

Mediationsausbildung

Die MindArt Mediationsausbildung ist eine Möglichkeit für Menschen, sich für ein spannendes Feld zu qualifizieren: das prozesshafte, transformatorische Bearbeiten von Konflikten. Ob Sie nun als angestellte MitarbeiterIn mit der Bearbeitung von Konflikten zu tun haben, als Führungskraft oder als etablierter Coach Ihr Portfolio erweitern wollen - in unserer Mediationsausbildung werden Sie eine MediatorIn. Sie unterstützen  Menschen dabei, wieder zueinander zu finden und sich miteinander wirksam zu fühlen. Sie unterstützen Organisationen, Ergebnisse zu verbessern.

Die MindArt Mediationsusbildung basiert auf tiefenpsychologischen, ergahrungsorientierten Methoden. Sie richtet sich explizit an Menschen, die ein Interesse daran haben, künftig Konfliktparteien zu einem guten Miteinander zu verhelfen und Konflikte für eine bessere Zusammenarbeit zu transformieren. Dabei erkunden und verstehen die TeilnehmerInnen auch ihre eigenen Konfliktmuster und -Verhalten auf einer tieferen Ebene, erleben womöglich eine eigene Veränderung und erlangen ein Selbstbewusstsein das ihnen in ihrem Leben und in der Rolle als MediatorIn dienlich ist.

Ziele der Ausbildung:

  • Konflikte zwischen Einzelnen mediieren
  • Konflikte in Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und Familien mediieren
  • Gruppenkonflikte bearbeiten und lösen
  • Systemisches Wissen auf die Auftragsklärung und Konfliktbearbeitung anwenden
  • Wissen über Persönlichkeitsanteile und das Zusammenspiel in Konflikten anwenden
  • Menschliche Modi (Körper, Gefühle, …) in der Mediation nutzbar machen
  • Spezifische Achtsamkeitstechniken wirksam in der Mediation einsetzen (für sich und die KlientInnen)
  • Ein tiefes Verständnis über die Mechanismen von Konflikten
  • Ein tiefes Verständnis über ihre eigene Art und Weise mit Konflikten umzugehen (Reflexion der eigenen Lebensgeschichte mit Konflikten)
  • Die Tiefendimension von Konflikten verstehen und damit umgehen können
  • Die Rolle als MediatorIn und eigene Anteile
  • Housekeeping, Klarheit und Verantwortung
  • Die rechtlichen Grundlagen der Mediation kennen

Inhaltliche Bausteine:

  • Auftragsklärung in der Mediation
  • Rechtliche Aspekte der Mediation
  • Neurobiologische Grundlagen von Konflikten
  • Tiefendimensionen von Konflikten
  • Die Automatismen und Psychodynamiken von Konflikten
  • Selbstregulation des/der MediatorIn, Stärkung der Selbstregulation der Medianden
  • Tools, Techniken, Skills
  • Dynamik von Gruppenkonflikten
  • Phasenmodell der Mediation
  • Systemische Einflüsse der Mediation: Unternehmenskultur
  • (Video-)supervision
  • Rolle des/der MediatorIn, Möglichkeiten und Grenzen
  • Achtsamkeit und Mediation
  • Achtsamer Dialog
  • Integration der Inhalte aus der Coaching-Ausbildung/ Anwendung vorhandener Skills in der Mediation

Die Ausbildung erstreckt sich über 4 Module á 4-5 Tage und ein zweitägiges Abschlussmodul. Sie baut auf der MindArt Coaching/Mediations-Grundausbildung auf, in der die grundlegenden Skills vermittelt werden, die jede/r Mediator/in braucht. Zwischen den Modulen findet jeweils ein webinar mit inhaltlichen Aspekten, Gelegenheit zur Intervision und Q&A statt. Die Ausbildung steht auch allen Alumnis der Scola Coachingausbildung offen. Die nächste Ausbildung beginnt in 2020.

Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um über die Ausbildung und kommende Neuigkeiten informiert zu werden.